Kopfzeile

Logo web1

Zukunft vor Ort/Logo

Logo web1

Zukunft vor Ort

Unsere Grundsätze

 Lamouda atelier komp

 

Nachhaltigkeit 

Wir fördern Projekte, die durch unsere Partner initiiert, organisiert und ausgeführt werden. Unsere Zusammenarbeit mit allen Beteiligten geschieht in gegenseitiger Wertschätzung. Kinderhilfe Westafrika unterstützt insgesamt 17 Projekte. Die Ziele sind; Hilfe zur Selbsthilfe, Capacity Building und Empowerment. Dies bedeutet konkrete Befähigung, Stärkung und schließlich Entfaltung der Potentiale aller.  Die Projekte tragen zur nachhaltigen Verbesserung der gesellschaftlichen und sozialen Stellung von Frauen bei. Bei der Realisierung der Hilfsprojekte legen wir Wert auf Nachhaltigkeit unter Berücksichtigung  ökologischer Grundsätze. Uns liegt die Bewahrung der Schöpfung und der Schutz von Ressourcen am Herzen.

Entwicklung

Bildung ist Entwicklung. Wir unterstützen Projekte, die den Fokus auf die Förderung von benachteiligten Kindern und Jugendlichen, insbesondere im Bildungs- und Qualifizierungsbereich setzen. Die Projekte müssen eine fundierte (Berufs-)Ausbildung gewährleisten, bei Bedarf sollen Alphabetisierungskurse und Schulungen zu lebenspraktischen Dingen in den Ausbildungsplan integriert werden. Zudem möchten wir auf globale Zusammenhänge und die Notwendigkeit von Entwicklungszusammenarbeit aufmerksam machen. Nicht zuletzt der Freiwilligendienst hilft dabei ein interkulturelles Bewusstsein zu entwickeln und Vorurteile abzubauen. So lernen Menschen sich für die entwicklungspolitische Bildungsarbeit zu engagieren.

Wir möchten unsere Arbeit bekannt machen und Menschen von der Notwendigkeit ihres Mittuns überzeugen. So nehmen wir zum einen bundesweit an Veranstaltungen teil, wie Kulturfestivals,  Seminaren, Workshops und Informationsveranstaltungen. Zum anderen stehen wir auf Nachfrage als Referentinnen und Referenten für Schulen oder Gemeinden zur Verfügung. Wir berichten regelmäßig in unseren Veröffentlichungen über unsere Arbeit, 

Transparenz 

Bei Projekten arbeiten wir von der Idee bis zur Realisierung eng mit unseren westafrikanischen Partnerorganisationen zusammen. Wir informieren uns über den Projektfortschritt, z.T. auch durch Reisen. Sowohl unsere Partner als auch wir nutzen bestehende Netzwerke. Zudem wenden wir uns direkt an fördernde Institutionen und starten Spendenaufrufe in unseren Veröffentlichung und Veranstaltungen. Während der Umsetzung halten wir uns über den Projektfortschritt auf dem Laufenden und sind verantwortlich für alle Fragen und Aufgaben im Zusammenhang mit der Berichts- und Abrechnungspflicht für die Verwendung von öffentlichen Geldern und Spenden.

100 % der Paten- und Spendenbeträge gehen in unsere Projekte nach Ghana, Benin und Burkina Faso. Wir arbeiten effizient. Anfallende Kosten für Material, Öffentlichkeitsarbeit etc. werden durch Beiträge und Spenden der Mitglieder getragen. Sie können jederzeit unsere Finanzberichte einsehen. Alle Vereinsmitglieder arbeiten ehrenamtlich und die Verwaltungskosten liegen deutlich unter 10 %.

 

Sprechen Sie uns an

Wenn Sie Näheres über die Arbeit des Vereins, die Projekte oder Paten- oder Spendendaktionen erfahren möchten, laden Sie uns ein: wir kommen gern in Ihre Schule, Ihren Verein oder privaten Bekanntenkreis.
Ihr Engagement ist unser Antrieb! Es gibt verschiedene Möglichkeiten, unsere Arbeit zu unterstützen: praktisch, beratend, finanziell oder im Gebet - jeder kann sich einbringen. Kontaktieren Sie uns gerne!

Mitgliedschaft

Social Sharing